EFFEKTIV ABNEHMEN MIT SCHWIMMEN

Die ersten Aufzeichnungen über Schwimmen gehen bis 2000 vor Christus zurück! Doch warum haben sich die Menschen damals schon mit dem Sport beschäftigt? Hier erfährst Du alle wichtigen Fakten und Infos zum Thema Schwimmen. Außerdem erklären wir Dir, warum Du mit Deinem Training im Wasser nicht nur schnell abnehmen kannst, sondern auch gleichmäßig Muskeln im ganzen Körper aufbauen kannst. 

Warum ist Schwimmen so gesund?

Dass Schwimmen gesund ist, hört man immer wieder. Doch woran liegt das?

Dank des Auftriebs im Wasser ist der Körper nicht nur geschützt, sondern auch die Gelenke, Sehnen, Bänder und Knochen werden dadurch geschont. Im Vergleich zu anderen Ausdauersportarten ist das Verletzungsrisiko also sehr gering. 

Schwimmen beansprucht die gesamte Muskulatur im Körper und trägt somit ganzheitlich zur Gesundheit bei. Verspannungen werden schonend gelöst und die Bewegung der Beine regt die Durchblutung an. Das gesamte Herz-Kreislauf-System wird angeregt und die Herzmuskulatur gestärkt. 

Am besten ist es, wenn Du zwischen 300 und 500 Meter am Stück schwimmst, da sich so der Körper am schnellsten akklimatisiert und der Stoffwechsel besonders angeregt wird. 

Schwimmen – der beste Sport um abzunehmen?

Schwimmen ist ein wunderbares Ausdauertraining mit vielen Vorzügen. Du bist kein Fan von Ausdauersport wie Joggen oder Radfahren? Dann wird Schwimmen Dein bester Freund, denn Du kannst nicht nur schnelle Erfolge erwarten, sondern bringst Deinen Körper auch in sein Element. Wir bestehen schließlich zu etwa 60% aus Wasser! 

Wegen des starken Auftriebs fühlst Du Dich im Wasser leichter als an Land – doch unterschätze nicht den Widerstand! Wenn Du schwimmst bewegst Du nicht nur Deinen Körper, sondern auch die Wassermasse um Dich herum, was die Anstrengung stark erhöht. 

Bei einer Wassertemperatur von 26 Grad ist der Wärmeaustausch von Wasser und Deinem Körper im Gleichgewicht. Ist die Temperatur jedoch höher oder geringer muss der Körper Energie verbrennen um die Körpertemperatur zu regulieren. Diese Energie wird dabei aus gespeichertem Fett gewonnen. 

Wie viele Kalorien werden beim Schwimmen verbraucht?

Da Schwimmen primär zum Ausdauersport zählt werden durchschnittlich relativ viele, nämlich zwischen 350 und 650, Kilokalorien pro Stunde verbrannt, je nachdem wie intensiv das Training ist. Falls Abnehmen Dein primäres Ziel ist: Ab ins Becken und losgeschwommen!

Schwimmen als Krafttraining?

Schwimmen ist nicht nur zum Abnehmen oder als Ausdauertraining geeignet. Deine allgemeine Fitness wird gesteigert und somit werden auch Deine Muskeln trainiert. Für diesen Effekt sorgt besonders der Wasserwiderstand. 

Welche Muskeln werden beim Schwimmen trainiert?

Grundsätzlich werden die Schulter-, Arm-, Bein und Rückenmuskeln sehr stark beansprucht. Je nach Stil werden noch andere Muskelgruppen trainiert. 

Bei effektivem Rückenschwimmen kannst Du beispielsweise durchaus an Deinem Sixpack arbeiten, da alle Bauchmuskeln dabei beansprucht werden. 

Hilfsmittel beim Schwimmtraining

Mit geeigneten Hilfsmitteln wird das Training im kühlen Nass noch intensiver und effektiver. Paddels sind dabei ein sehr beliebtes Tool: 

Im Grunde funktionieren sie wie Schwimmflossen, nur werden diese an den Händen befestigt. Sie bestehen aus Soft-Silikon und sehen aus wie Plastikteller in Form einer Hand. 

Die Größe der Paddels bestimmen die Art des Trainings. Größere Paddles helfen beim Krafttraining für die Arme, da der Widerstand erhöht wird. Kleinere Paddles intensivieren das Ausdauertraining. 

3 weitere Vorteile von Schwimmen:

  1. Schwimmen hält jung, verbessert Blutdruckwerte und fördert die kognitiven Fähigkeiten.
  2. Schwimmen hilft bei Stressbewältigung, da es wie eine meditative Entspannung wirkt.
  3. Schwimmen hilft gegen Cellulite, weil die Durchblutung besonders in den Beinen gefördert wird.

Schwimmen im qualitrain Netzwerk

Du hast richtig Lust auf Schwimmen bekommen und möchtest am liebsten ins nächste Schwimmbad stürzen? Im qualitrain Netzwerk findest du zahlreiche Indoor und Outdoor Schwimmbäder.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Hallenbad Wachtberg, dem Nordseebad Ottendorf oder den Einrichtungen der Münchner und Berliner Bäderbetriebe. Auf unserer Locations Seite findest du darüber hinaus alle anderen Bäder in Deiner Nähe

Bietet Dein Arbeitgeber bereits Firmensport mit qualitrain an? Nimm Kontakt auf und wir unterbreiten Deinem Unternehmen ein passendes Angebot: 






Ich möchte zudem regelmäßig weitere Informationen zum qualitrain Angebot erhalten.

Ich bin damit einverstanden, dass qualitrain meine personenbezogenen Daten verarbeitet und speichert, um mich persönlich kontaktieren zu können. Die Einwilligungen können jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden..

INFOS ANFORDERN

Möchten Sie qualitrain auch in Ihrem Unternehmen einsetzen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
lola-yoga-co-founder-laura