MITARBEITERBENEFITS: DIESE BEISPIELE KÖNNEN SIE BEI SICH UMSETZEN

Sie möchten Benefits anbieten, von denen Ihre Mitarbeiter wirklich profitieren und die potenzielle Bewerber davon überzeugen, sich bei Ihnen zu bewerben?

Bedenken Sie bei Ihrer Auswahl, dass die Wahl des Benefits zum Unternehmen und Ihrer Zielgruppe passen sollte. Auch wenn 46 % aller Unternehmen einen Firmenparkplatz als Bestandteil des von ihnen angebotenen Benefit-Angebots aufzählen, wird dieser doch nur von 9 % der Arbeitnehmer für wichtig erachtet.1

Sind in Ihrem Unternehmen vorwiegend junge Mitarbeiter beschäftigt, kann das Angebot eines Dienstwagens für Ihre Zielgruppe weniger verlockend als das vom Unternehmen gesponserte Fahrrad oder ein Tablet-PC, mit dem Ihre Mitarbeiter auch nach der Arbeit noch im Internet surfen können.

Immer noch sind es flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum Homeoffice, die laut einer kununu-Studie von 2017 am stärksten punkten.2 Dass unter den gebotenen Benefits Flexibilität für 90% der Beschäftigten im Vordergrund steht, bestätigt auch eine Umfrage von jacando aus dem gleichen Jahr.3

Generell gilt: Je flexibler Mitarbeiter aus einer Palette angebotener Benefits wählen können, desto besser kommen sie beim Einzelnen an. Sie sollten sich beim Angebot der Benefits also nach Möglichkeit immer breit aufstellen.

Wir präsentieren Ihnen die besten Ideen für Mitarbeiter-Benefits und schätzen die jeweilige Umsetzungsschwierigkeit für Sie ein.

1. Firmenfitness

Fitte Mitarbeiter sind seltener krank, fühlen sich produktiv und wechseln seltener den Job als der Durchschnitt der Arbeitnehmer. In der Sodexo Arbeitsplatz-Studie von 2017 erklärten 61 % der Befragten, ein Fitness- und Gesundheitsangebot sei ihrer Meinung nach wichtig, um dem Stress am Arbeitsplatz entgegenzuwirken.4

Die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio können Sie als steuerfreie Sachzulage mit bis zu 44 Euro monatlich bezuschussen. Firmengesponserte Fitnessprogramme können mit einem Zuschuss von bis zu 500 Euro monatlich steuerfrei pro Beschäftigten angeboten werden, sofern der Anbieter durch die Krankenkasse zugelassen wurde.

Umsetzungsschwierigkeit: niedrig bis mittel

2. Snacks oder Kantine – Ernährungszuschüsse

56% der von Sodexo Befragten finden, dass eine Kantine oder Verpflegungsgutscheine ein sinnvolles Benefit darstellt.5

Kostenlose Snacks, gesunde Getränke, ein Obstkorb oder der Grillstand auf der Terrasse können einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Verbunden mit dem Hinweis auf die Möglichkeiten zur gesunderer Ernährung können solche Essensangebote auch langfristig die Essgewohnheiten der Mitarbeiter beeinflussen und damit für mehr Gesundheit im Betrieb sorgen. Auch wenn die Einrichtung einer eigenen Kantine nicht möglich sein sollte, entlasten Essensschecks Arbeitnehmer finanziell. Regelmäßige Snacks oder Getränkeangebote erinnern Mitarbeiter daran, dass man sich um ihr Wohlergehen kümmert.

Umsetzungsschwierigkeit: niedrig bis mittel

3. Vergünstigte Bahn- und Busfahrten

Durch Sachleistungen von bis zum 44 Euro monatlich können Sie Ihren Mitarbeitern die Fahrtkosten im öffentlichen Nahverkehr abnehmen oder sie entsprechend reduzieren. Sie können dazu Gutscheine für die Nutzung der Deutschen Bahn ausstellen oder sich an den Kosten eines Jobtickets beteiligen.

Umsetzungsschwierigkeit: niedrig bis mittel

4. Dienstwagen oder Firmenfahrrad

Wer für einen Automobilhersteller arbeitet, wird fast selbstverständlich davon ausgehen, dass man ihm irgendwann als Benefit einen Dienstwagen aus dem firmeneigenen Fuhrpark anbietet. Jüngere Arbeitnehmer in anderen Branchen freuen sich über ein Firmenfahrrad, das auch privat immer steuerfrei nutzbar bleibt und ohne Kilometerzulage privat eingesetzt werden kann.

Umsetzungsschwierigkeit: mittel bis hoch

5. Smartphone und Tablet-PCs

Ein Smartphone, iPad oder Laptop kann im Rahmen eines Leasing-Vertrags dem Arbeitnehmer zur Nutzung überlassen werden und von Ihren Mitarbeitern kostenfrei auch nach der Arbeit genutzt werden. Auch die Nutzungsgebühren können Sie für Ihre Mitarbeiter übernehmen.

Umsetzungsschwierigkeit: mittel

6. Unterstützung bei der Kinderbetreuung

Sie können Ihren eigenen Betriebskindergarten aufbauen oder die Kosten für die Betreuung der noch nicht schulpflichtigen Kinder Ihrer Mitarbeiter finanzieren. Die entstehenden Kosten müssen nachgewiesen werden, sind aber in voller Höhe ohne eine Obergrenze steuerfrei, werden die Leistungen zur Kinderbetreuung zusätzlich zum vereinbarten Gehalt geleistet. Der Betriebsrat kann festlegen, dass nur bestimmte Arbeitnehmergruppen für das Benefit Kinderbetreuung infrage kommen. Damit müssen die Betreuungsleistungen nicht unternehmensübergreifend angeboten, sondern können individuell ermöglicht werden. Veränderungen bei der Höhe der Bezuschussung werden aber bereits diskutiert, sodass sich die Gesetzeslage kurzfristig ändern kann.

Umsetzungsschwierigkeit: mittel bis hoch


Quellen:

  1. o.V.: Flexibles Arbeiten beliebter als Firmenhandy: Die wichtigsten Benefits für Mitarbeiter, in: kununu Blog, 18.5.2015, URL: https://news.kununu.com/top-benefits-mitarbeiter/, Abruf am 8.10.2018 ↩︎
  2. ebenda ↩︎
  3. Vogelbacher, Maria: Der perfekte Arbeitsplatz: Alles, aber einfach nicht ohne Kaffee, in jacando Blog, 16.10.2017, URL: https://blog.jacando.com/der-perfekte-arbeitsplatz-alles-aber-einfach-nicht-ohne-kaffee/, Abruf am 27.12.2018 ↩︎
  4. o.V.: Sodexo Arbeitsplatz Studie, Rüsselsheim am Main: Sodexo Services GmbH 2017, S. 6 ↩︎
  5. ebenda ↩︎

Sie möchten Ihren Mitarbeitern besondere Benefits bieten und denken dabei über Firmenfitness nach? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt:






Ich möchte zudem regelmäßig weitere Informationen zum qualitrain Angebot erhalten.

Ich bin damit einverstanden, dass qualitrain meine personenbezogenen Daten verarbeitet und speichert, um mich persönlich kontaktieren zu können. Die Einwilligungen können jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
benefits managementarten Mitarbeiterbindung