Wunderwaffe Blackroll

Die Blackroll etabliert sich in der Fitnesswelt zur Wunderwaffe schlechthin. Mit gezieltem Faszientraining, das seinen Ursprung in der Physiotherapie hat, sollen nicht nur verhärtete Bindegewebsstrukturen und Verspannungen gelöst werden, sondern auch die Faszien optimal auf sportliche Leistung vorbereitet werden. Was die Blackroll noch so in sich hat und wie Du sie optimal anwendest, erfährst Du hier!

Was ist eine Blackroll?
Eine Blackroll ist eine Faszien- bzw. Massagerolle, die als Massagegerät oder funktionelles Trainingsgerät eingesetzt wird. Faszienrollen bestehen aus leichtem Schaumstoff, besitzen aber eine stabile und harte Oberfläche. Mit Faszienrollen wird das sogenannte Faszientraining durchgeführt. Das bedeutet, dass bestimmte Körperstellen auf der harten Rolle massiert bzw. abgerollt werden.

Welche Vorteile hat das Faszientraining?
Faszientraining trainiert die Faszien. Sie sind ein Teil des Bindegewebes, der sich durch Muskeln, Knochen, Organe, Gelenke, Sehnen und Bänder und somit durch den gesamten Körper zieht. Faszien haben einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden und die Fitness. Werden sie vernachlässigt, zu wenig bewegt oder auch zu intensiv beansprucht, können sie verkleben, vernarben, Verspannungen verstärken und Schmerzen verursachen. Hier setzt das Faszientraining an. Wir haben Dir fünf unschlagbare Argumente aufgelistet, die die Vorteile des Faszientrainings genauer beschreiben.

1. Sofortiger Massageeffekt und Schmerzlinderung: Faszientraining behebt Muskelverspannungen und Schmerzen, die aufgrund dieser Verspannungen entstehen. Es ist wichtig, dass Du beim Training regelmäßig und tief atmest. So entspannst Du intensiver und die volle Wirkung des Faszientrainings entfaltet sich.
2. Verbesserung der Beweglichkeit und Hydration: Faszien bestehen überwiegend aus Wasser. Mit dem Training wird die Hydration angeregt und die Faszien bleiben geschmeidig. Abbaustoffe werden schneller abtransportiert und der Körper regeneriert schneller.
3. Bessere Durchblutung: Mit dem Faszientraining wird die Durchblutung verbessert. In weiterer Folge wird das Bindegewebe gestrafft, was einen netten optischen Nebeneffekt darstellt.
4. Überall dabei: Die Blackroll ist aufgrund ihrer Größe und Gewicht praktisch zu transportieren. So kann sie überall mit. Und auch das selbstständige Training selbst benötigt wenig Platz.
5. Faszientraining für alle: Auch für Einsteiger eignet sich das Training mit der Blackroll optimal. Die richtige Technik kann schnell erlernt werden.

Wann und wie oft sollte ich mit der Blackroll trainieren?
Das Faszientraining eignet sich für jede Muskelgruppe, wobei Du jedoch den unteren Rücken aussparen solltest. Du kannst das Faszientraining als Vorbereitung für anstehende sportliche Belastung als Aufwärmen verwenden oder als Extraeinheit nach dem Training zur Entspannung. Grundsätzlich wird zu zwei bis drei Faszientrainings pro Woche geraten, die in etwa 10 bis 20 Minuten dauern sollten. Achte dabei auf die richtige Intensität. Das Training darf keine zusätzlichen Schmerzen verursachen, du solltest es aber doch in der entsprechenden Muskelpartie spüren. Länger als fünf Minuten sollte keine einzelne Muskelgruppe behandelt werden. Die fünf besten Übungen haben wir Dir hier zusammengefasst.

Die fünf besten Übungen:
Gesäß: Setze Dich auf die Blackroll und stütze dich mit den Armen an der Seite am Boden ab. Rolle nun langsam hin und her und massiere den Gesäßmuskel.
Oberschenkelrückseite: Rolle die Blackroll im Langsitz vorsichtig entlang der Oberschenkelrückseite. Diese Übung kann entweder für jedes Bein einzeln oder gemeinsam durchgeführt werden.
Waden: Dieselbe Übung kann so an den Waden durchgeführt werden. Achte auf Stabilität und die richtige Atmung!
Oberschenkelvorderseite: Lege Dich bäuchlings mit den Oberschenkeln auf die Rolle. Stütze Dich mit den Armen ab, um die Intensität anfangs nicht zu hoch zu halten. Rolle dich vorsichtig nach vorne und hinten ab.
Oberer Rücken: Lege Dich mit dem Rücken auf die Blackroll. Halte die Stabilität und spanne den Bauch an. Rolle so hin und her!

Also, auf zum Faszientraining mit der Blackroll! Du wirst schon bald die positiven Auswirkungen auf Deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit spüren.

Sie interessieren sich für das Firmenfitness-Angebot von qualitrain und möchten erfahren, wie Firmenfitness Ihnen helfen kann? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt:






Ich möchte zudem regelmäßig weitere Informationen zum qualitrain Angebot erhalten.

Ich bin damit einverstanden, dass qualitrain meine personenbezogenen Daten verarbeitet und speichert, um mich persönlich kontaktieren zu können. Die Einwilligungen können jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

ARBEITGEBER VORSCHLAGEN

Du möchtest qualitrain auch in Deinem Unternehmen nutzen? Dann schlage uns Deinen Arbeitgeber vor!

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt