ZUSATZLEISTUNGEN ALS EMPLOYER BRANDING TOOL

Mit den richtigen Zusatzleistungen die Arbeitgeberattraktivität steigern

Sie sind immer auf Zack, flexibel, beweglich, gut aufgestellt und immer bereit, die eigene Top Performance noch zu übertreffen? Bestimmt. Aber wissen das auch Ihre Kunden und möglichen Bewerber?

Falls Sie noch nicht absolut sicher sein sollten, gibt es eine Lösung, es alle wissen zu lassen. Stellen Sie einfach die attraktiven Benefits Ihres Unternehmens ins Zentrum Ihres Webauftritts und jeder wird Sie damit in Verbindung bringen. Schließlich gehören Zusatzleistungen wie Firmenfitness oder Mobilitätszuschüsse zu den entscheidenden Faktoren beim Aufbau einer wirkungsvollen Employer Branding Strategie.

Attraktive Arbeitgeber sollten sich sehen lassen

Mitarbeiter Benefits sind ein besonders wirksamer Attraktivitätsfaktor für Bewerber und haben maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg Ihres Recruiting. Die Attraktivität der Employer Brand entscheidet darüber, ob Sie Talente für sich begeistern und Mitarbeiter halten können.

Laut einer Stepstone-Umfrage ist für 75 % der Arbeitnehmer besonders das Image eines Arbeitgebers von entscheidender Bedeutung, wenn sie überlegen, ob sie sich bei einem bestimmten Unternehmen bewerben wollen. Nur wer einen guten Ruf hat, kommt für sie infrage.

Für drei Viertel der Befragten tragen finanzielle Anreize und Bonuszahlungen zu einer Entscheidung für ein bestimmtes Unternehmen bei. Besonders beliebt sind Benefits wie Essenszuschüsse, ein Firmenwagen oder ein finanzieller Beitrag des Arbeitgebers zur Kinderbetreuung. Aber auch viele andere Angebote – wie das Firmenhandy, ein Fahrrad auf Kosten der Firma oder Firmenfitness – werden als besondere Anerkennung der eigenen Leistung durch den Chef gewertet und steigern damit die Arbeitgeberattraktivität.

Insbesondere Sport besetzt positiv definierte Werte wie Gesundheit, Körperbewusstsein, eine ausgeglichene Work-Life-Balance, gelebtes Miteinander und Teamgeist.

Personalverantwortliche sind sich über Bedeutung von Mitarbeiter Benefits für die Außenwahrnehmung einig

Die Kienbaum-Capital-Studie zu Nebenleistungen kam 2017 im Rahmen einer Befragung von Verantwortlichen in Unternehmen zu der Einschätzung, dass die Bedeutung von Benefits noch weiter zunehmen wird. Derzeit schreiben bereits 80 % der Unternehmen Zusatzleistungen eine hohe Bedeutung für die Arbeitgeberattraktivität zu. Nach Ansicht von fast 90 % der Befragten wird ihr Stellenwert in den nächsten Jahren weiter steigen.

Schließlich sind Benefits die für einen potenziellen Bewerber wichtige Attraktivitätsattribute. Noch bevor ein Jobinteressent weiß, was genau sein Aufgabenbereich oder seine Verdienstmöglichkeiten im Unternehmen sein könnten, kann er sich über die Webseite ein Bild davon machen, welche Zusatzleistungen der Arbeitgeber anbietet.

Besonderes Plus der Privatwirtschaft

Benefits sind für die Privatwirtschaft, was der feste Beamtenposten für den öffentlichen Dienst ist. Eine Studie der Hochschule Koblenz in Zusammenarbeit mit der Königsteiner Agentur konnte zeigen, dass private Unternehmen hier das entscheidende Plus bieten können, das sich auch bei einem festen Beamtenposten über Zuschüsse zum Gehalt aus dem Budget der Steuerzahler nicht realisieren lässt.

Institutionen des öffentlichen Dienstes gaben im Durchschnitt auf Bewerberplattformen wie Kununu nur etwa die Hälfte der Zahl an Benefits an, mit denen Unternehmen der Privatwirtschaft in der Regel für sich werben können. Dabei sind gerade Zusatzleistungen ein starkes Argument, mit dem offen gepunktet werden sollte, um sich deutlich von Mitbewerbern abzuheben.

Je flexibler ein gewährter Mitarbeiter Benefit sich einsetzen lässt, desto besser kommt dieser an. Die Beschäftigten möchten nach Möglichkeit selbst entscheiden, welche Vorteile sie aus der Palette der Angebote Ihres Arbeitgebers am Ende wählen.

Gut beraten ist also, wer attraktive Zusatzleistungen als wirksames Employer Branding Tool zu nutzen weiß!

Firmenfitness ist für viele Arbeitnehmer eine attraktive Zusatzleistung. Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich individuell beraten: 






Ich möchte zudem regelmäßig weitere Informationen zum qualitrain Angebot erhalten.

Ich bin damit einverstanden, dass qualitrain meine personenbezogenen Daten verarbeitet und speichert, um mich persönlich kontaktieren zu können. Die Einwilligungen können jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

Quellen:

http://www.stepstone.de/b2b/stellenanbieter/jobboerse-stepstone/upload/Employer-Branding-Report.pdf?cid=B2C_CLC_SYS19

https://www.kienbaum.com/de/blog/die-innovativsten-benefits-studie/

https://www.personalwirtschaft.de/recruiting/employer-branding/artikel/arbeitgeberbewertungen-zu-wenig-employer-branding.html

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
stresspaeventionmitarbeiter-motivieren-qualitrain